Hier befinden Sie sich:

TECLA-Technikum

Im Rahmen unseres "Schwesterprojekts" TECLA WZW entsteht im Innovations- und Gründerzentrum Wernigerode ein AAL-Technikum, im den eine Vielzahl bereits marktverfügbarer AAL- und Telemonitoring-Systeme, das unter anderem als Demonstrationsraum für Wohnbaugesellschaften und Pflegedienste genutzt werden soll. Auf dieser Seite finden sich erste visuelle Impressionen.

Einrichtung des Technikums

Mit Hilfe dieser Wand im Technikum können das Daten- sowie das Stromnetz eines mehrgeschossigen Gebäudes äußerst realitätsnah simuliert werden.

Einrichtung des Technikums

Diese Waage überträgt die Ergebnisse einer Gewichtsmessung automatisch per Bluetooth an die Telemonitoring-Basisstation der Firma Aipermon GmbH.

Einrichtung des Technikums

Links die Aipermon-Basisstation, rechts der Laptop, mit dem der PC eines Pflegedienstes simuliert wird, welcher die erfassten Vitaldaten auswertet.

Einrichtung des Technikums

Ebenfalls Teil des Technikums: Eine Nintendo Wii, deren Einsatz bei der Gesunderhaltung bei Senioren im Rahmen des Projekts überprüft wird.

Einrichtung des Technikums

Erste Vitaldatenerfassungen für den Musterpatienten mittels AiperMonitor.

EDV-Simulation des TECLA-Technikums

Das "virtuelle Technikum" dient der Visualisierung für externe Präsentation.